10.04.2013 14:21

Mit dem Mietwagen Südafrika erkunden

Mit dem Mietwagen Südafrika entdecken
© iStock / Thinkstock

Die Republik Südafrika liegt, wie der Name schon sagt an der Südspitze des afrikanischen Kontinents und wird dort im Osten vom Indischen Ozean und im Westen vom Atlantik umschlossen. Derzeit leben hier knapp 47 Millionen Menschen auf etwas mehr als 1,2 Millionen Quadratkilometern. Rund 60 Prozent der Südafrikaner leben dabei in Städten, davon allein 750.000 in der Hauptstadt Pretoria, die seit kurzem auch Tshwane genannt wird und "wir sind alle gleich" bedeutet.

In kaum einem Land der Welt gibt es so viele Pflanzen- und Tierarten wie in Südafrika. Mit 20.000 verschiedenen Pflanzen, davon allein 9000 in der Fynbos-Region in der Provinz Westkap, macht das rund zehn Prozent aller bekannten Arten weltweit aus.

Zahlreiche Exemplare der Big Five, zu denen Löwen, Leoparden, Büffel, Elefanten und Nashörnern gehören, können in freier Wildbahn in einem der vielen Nationalparks, wie beispielsweise dem Krüger-Nationalpark, beobachtet werden. An den Küsten und den vor gelagerten Inseln leben sogar noch 170.000 Brillenpinguine, die unter Naturschutz stehen.

Südafrika gilt auch als die Wiege der Menschheit, da hier die ältesten menschlichen Fossile gefunden wurden, deren Alter man auf 3,5 Millionen Jahre datierte. Fundorte waren dabei vor allem Taung und die Höhlen von Sterkfontein und Kromdraai.

Eine Exkursion zu den faszinierenden Stätten lässt sich am besten mit einem Mietwagen bewerkstelligen. Absolut lohnenswert sind aber auch die Städte Johannesburg und Kapstadt, die Panoramastraße Garden Route oder die Traumstrände in der Region um Durban.

1994 konnte sich die mehrheitlich schwarze Bevölkerung endlich von jahrhunderte langer Unterdrückung und Apartheid befreien und Nelson Mandela wurde der erste schwarze Präsident von Südafrika.

Südafrika ist anders als der Rest des Kontinents und daher unbedingt einen Besuch wert. Die Lebensfreude der Einheimischen und die atemberaubend schöne Natur sind die perfekte Kombination für ein unvergessliches Erlebnis.

Fahrtipps Mietwagen Südafrika

Es gibt nur wenige Länder in der Welt, die eine solche Vielfalt an Attraktionen bieten wie Südafrika. Traumhafte Strände, pulsierende Großstädte aber auch Nationalparks mit exotischen Tieren machen dem Touristen die Auswahl schwer.

Die Wahl des Fahrzeugs

Elefant trifft Geländewagen
© iStock / Thinkstock

Genau diese Vielfalt macht es kompliziert, sich für das richtige Fahrzeug zu entscheiden. Für den Strandurlaub empfiehlt sich eher ein Cabriolet, um möglichst viel Sonne genießen zu können.

Besucher der Nationalparks kommen ohne einen Geländewagen nicht aus. Und beim Trip in die Städte ist ein unauffälliger Kompaktwagen mit einer guten Diebstahlsicherung keine falsche Wahl.

Achten Sie auf die Sicherheit

Südafrika hat eine hohe Kriminalitätsrate. Gerade in Städten sollten Sie darauf achten, nach Einbruch der Dunkelheit im Hotel zu sein. Auch Ihr Fahrzeug sollte dann auf einem bewachten Parkplatz stehen. Achten Sie darauf, Ihr Fahrzeug nach Fahrtbeginn von innen zu verriegeln. Gerade an Ampeln kommt es leider immer wieder vor, dass Autotüren aufgerissen und Wertgegenstände entwendet werden.

Wichtig: Buchen Sie in jedem Fall ein Mietwagen mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung im Falle eines Diebstahls.
Die Kosten sind in der Regel nur geringfügig höher und Sie "schlafen deutlich besser".

Das Auswärtige Amt empfiehlt, immer ein Handy dabei zu haben. So können Sie im Falle eines Überfalls rasch Hilfe rufen. Informieren Sie sich vor Reiseantritt auch, ob auf der von Ihnen geplanten Route Demonstrationen zu erwarten sind. Diese eskalieren häufig, so dass auch unbeteiligte Verkehrsteilnehmer attackiert werden. Wenn mit Demonstrationen zu rechnen ist, empfiehlt es sich daher, eine andere Route zu wählen.

Verkehrsregeln beachten

Der Linksverkehr in Südafrika ist gewöhnungsbedürftig. Versuchen Sie, für den ersten Teil Ihrer Route schwach befahrenen Straßen zu wählen. Dann haben Sie die Möglichkeit, sich an die neuen Verkehrsverhältnisse anzupassen. In Südafrika gibt es viele Radarkontrollen. Achten Sie deshalb immer auf die Geschwindigkeitsvorgaben. Die Strafen bei Verkehrsverstößen sind hoch.

Obwohl es verboten ist, auf mehrspurigen Straßen links zu überholen, kommt das immer wieder vor. Rechnen Sie damit und nutzen Sie Ihren Rückspiegel. Eine echte Besonderheit sind die sogenannten 4-Way-Stop Kreuzungen. An diesen Kreuzungen müssen alle Verkehrsteilnehmer anhalten. Die Ankunftszeit bestimmt die Reihenfolge der Weiterfahrt. Der Fahrer, der als Erster an der Kreuzung angekommen ist, darf also auch als Erster weiterfahren. Ungewohnt, aber es funktioniert.

Vorsicht in den Nationalparks

Wildwechsel in einem Nationalpark kann fatale Folgen für den Zustand Ihres Fahrzeugs und für Ihre Sicherheit haben. Der Zusammenstoß mit einem Büffel endet normalerweise mit einem Totalschaden. Fahren Sie langsam und denken Sie immer daran: Tiere haben „Vorfahrt“.

Tipps der Redaktion

Verkehrsregeln

Verkehrsregeln in Südafrika

Informieren Sie sich hier über die südafrikanischen Verkehrsregeln und Bußgelder

Feiertage

Feiertage in Südafrika

Hier finden Sie eine praktische Auflistung aller gesetzlichen Feiertage in Südafrika.

Mietwagen-Ratgeber

In unserem Mietwagen-Ratgeber finden Sie eine große Auswahl an Themen rund um das Auto mieten in Südafrika. Unsere erfahrenen Mietwagen-Experten geben Hinweise, Tipps und Tricks rund um Kaution, Sicherheit, Vekehrsregeln und vieles weitere!

Unser Lesetipp:

Sehenswürdigkeiten in Südafrika

Roadtrip durch Südafrika/Namibia

Mietwagen Südafrika im Preisvergleich

Sparen Sie bis zu 50% bei Ihrem Mietwagen Südafrika durch einen kostenlosen Vergleich unserer zahlreichen Partner: Wir bieten Mietwagen Südafrika im Preisvergleich mit den Mietwagen-Anbietern Atlasoption, Auto Escape, Auto Europe, Avis Autovermietung, Budget Cars & Van Vermietung, CarDelMar, DerTour Ferienautos, Drive FTI, Holiday Autos, Enteperise Car Hire und Sunny Cars Ferienmietwagen.

Wir wünschen Ihnen eine tolle Reise und natürlich gute Fahrt!