12.05.2013 13:10

Russland – Traumziel für Entdecker

Russland
© hemera / Thinkstock

Russland ist riesig und für viele Terra Incognita. Die meisten Menschen bereisen das Land in der Touristengruppe und klappern die immer gleichen Ziele ab. Sie verpassen so das unbekannte Russland, abseits der touristischen Pfade. Dieses lässt sich am besten mit dem Mietwagen erkunden. Um Sie bei Anmietung und Fahrt zu unterstützen, haben wir ein paar Tipps zusammengestellt.

Das richtige Fahrzeug wählen

Planen Sie die Fahrt genau und erkundigen Sie sich über die Straßenverhältnisse bevor es losgeht. Gerade im Hinterland kann es sein, dass Sie auf unwegsamen Pisten unterwegs sind. Dafür sollten Sie unbedingt ein geländegängiges Allradfahrzeug anmieten.

Den Wagen richtig versichern

Auf Russlands Straßen wird oft sehr robust gefahren. Ein Unfall ist schnell passiert. Deshalb sollten Sie auf einen ausreichenden Versicherungsschutz achten. Eine Vollkasko ohne Selbstbeteiligung ist mehr als nur ratsam. Sollte diese nicht im Angebot sein, wechseln Sie zu einem anderen Anbieter.

Defensiv fahren

Autofahren in Russland
© iStock / Thinkstock

Fahren Sie defensiv. Lassen Sie den anderen Verkehrsteilnehmern immer den Vortritt, auch wenn Sie sicher sind, im Recht zu sein. So vermeiden Sie einen Unfall und unnötige Scherereien. Im Streitfall zwischen Verkehrsteilnehmern regiert in Russland oft noch das Faustrecht.

Tempolimit beachten

Innerorts dürfen Sie maximal 60 km/h schnell sein. Wenn Sie in Wohngebieten unterwegs sind, liegt das Tempolimit bei 20 km/h. Auf Landstraßen sind 90 km/h erlaubt und auf der Autobahn ist bei 110 km/h Schluss.

Kinder sichern

Wenn Sie ein Kind unter 12 Jahren auf dem Vordersitz mitnehmen möchten, benötigen Sie einen, dem Alter entsprechenden Kindersitz.

Licht an

In Russland müssen Sie außerorts ganztags das Licht eingeschaltet lassen.

Alles an Bord?

Folgende Gegenstände sollten in Ihrem Mietwagen vorhanden sein: Verbandszeug, Warndreieck, Feuerlöscher, Ersatzlampenset. Diese Dinge mitzuführen ist gesetzlich vorgeschrieben.

Hände weg vom Wodka

Alkohol trinken
© iStock / Thinkstock

Um erst gar keine Fragen aufkommen zu lassen, liegt die Promillegrenze in Russland bei 0,0. Vermeiden Sie es also auch am Abend vor der Fahrt, dem Alkohol zu heftig zuzusprechen. Im Schnitt kann der menschliche Körper pro Stunde nur 0,1 Promille abbauen. Wenn Sie also mit 0,8 Promille ins Bett gehen, benötigen Sie mindestens acht Stunden, um in Russland wieder Auto fahren zu können.

Freisprecheinrichtung benutzen

Wenn Sie im Auto ihr Handy benutzen möchten, muss der Wagen über eine Freisprecheinrichtung verfügen.

Sicherheit geht vor

Das Auswärtige Amt rät derzeit (Juni 2013), Reisen nach Inguschetien, Tschetschenien, Dagestan, Nordossetien und Karbadino-Balkarien zu vermeiden. Hier besteht aufgrund von Anschlägen und Gewaltkriminalität Lebensgefahr. Informieren Sie sich vor Reiseantritt auf den Seiten des Auswärtigen Amtes über die aktuelle Sicherheitslage.

Tipps der Redaktion

Verkehrsregeln

Verkehrsregeln in Russland

Informieren Sie sich hier über die russischen Verkehrsregeln und Bußgelder

Mentalität

Information über die Russen

Welche Mentalitätsunterschiede Sie mit Russen haben können, erklären wir in diesem Artikel

Feiertage

Feiertage in Russland

Hier finden Sie eine praktische Auflistung aller gesetzlichen Feiertage in Russland.

Mietwagen-Ratgeber

In unserem Mietwagen-Ratgeber finden Sie eine große Auswahl an Themen rund um das Auto mieten in Russland. Unsere erfahrenen Mietwagen-Experten geben Hinweise, Tipps und Tricks rund um Kaution, Sicherheit, Vekehrsregeln und vieles weitere!

Unser Lesetipp:

Roadtrip in Russland

Mietwagen Russland im Preisvergleich

Sparen Sie bis zu 50% bei Ihrem Mietwagen Russland durch einen kostenlosen Vergleich unserer zahlreichen Partner: Wir bieten Mietwagen Russland im Preisvergleich mit den Mietwagen-Anbietern Atlasoption, Auto Escape, Auto Europe, Avis Autovermietung, Budget Cars & Van Vermietung, CarDelMar, DerTour Ferienautos, Drive FTI, Holiday Autos, Enteperise Car Hire und Sunny Cars Ferienmietwagen.

Wir wünschen Ihnen eine tolle Reise und natürlich gute Fahrt!